Über YSP

Youth and Students for Peace Deutschland e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der über nationale, kulturelle und religiöse Grenzen hinweg nach Frieden strebt.

Dabei sollen Individuen, Familien und die Umwelt gestärkt werden.

YSP ist überkonfessionell und überparteilich.

YSP wurde 2017 in Südkorea gegründet und ist international in zahlreichen Ländern aktiv.

In Deutschland existiert der Verein seit 2019.

Ziele:

  • Ausbau eines globalen Friedens-Netzwerks junger Menschen über nationale, kulturelle und religiöse Grenzen hinweg.

  • Stärkung von Individuen und  Familien durch Charakterbildung und respektvoller Kommunikation

  • Förderung eines gesunden und umweltfreundlichen Lebensstils

  • Förderung internationaler Austauschprogramme für junge Menschen

  • Förderung verantwortungsvoller Führung durch Zusammenarbeit mit den Vereinten Nationen, nationalen und regionalen Regierungen sowie gemeinnützigen und religiösen Organisationen. Dabei sollen u.a. die Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen gefördert werden.

Aktivitäten:

Diese Ziele sollen primär durch 3 Arten von Events gefördert werden:

​​

Bisherige Kooperationspartner:

Das Team:

Jonathan Makkonen
1. Vorsitzender
Kerstin Sand
Schatzmeisterin
Noorhan Abulkheir
Beisitzerin
Janine Förster
Beisitzerin
Jens Fernandez
Projekt-Manager
Kultur-Events
Maike Tijsterman
Projekt-Managerin Interfaith Workshop
Zana Thalo
stellv. Vorsitzender
Leandro Haubold
Schriftführer
Lisa Gergner
Beisitzerin
Josephine Jensen
Projekt-Managerin
Interfaith Events
Markus Zimmermann
General Affairs 
Interfaith Workshop
Joachim Sölva
Media

© YSP Deutschland